BauertothePeople (B2P)

Wilhelm Geiger

B2P Interview | Die neue Herkunftskennzeichnung - Wo sie wirklich gilt

01.09.2023 22 min

Video zur Episode

;

Zusammenfassung & Show Notes

Mit dem 1. September 2023 tritt die neue Bundesverordnung zur Herkunftskennzeichnung in der österreichischen Gemeinschaftsverpflegung in Kraft. Der genau Titel lautet: "Angaben der Herkunft von Zutaten in Speisen, die in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung abgegeben werden". Rund um diese Verordnungen sind teilweise heiße Diskussionen entfacht, die weit über den eigentlichen Geltungsbereich der Gemeinschaftsverpflegung hinausgingen und den Fokus eher allgemein auf Gastronomie legte. Wer diese Themen eher am Rande mitverfolgte, konnte hier schonmal den Überblick verlieren und falsche Schlüsse ziehen. Was genau die Verordnung regelt und was sie nicht regelt, bespricht Willy mit Manfred Ronge, dem Gründer und Präsidenten des Dachverbandes der österreichischen Gemeinschaftsverpfleger. Zusätzlich zum Inhalt der Verordnung wird auch der Begriff der Gemeinschaftsverpflegung bzw. Gemeinschaftsgastronomie geklärt und abgegrenzt.

INFOS ZUR FOLGE

Manfred Ronge: https://tinyurl.com/mronge
Verordnung: https://tinyurl.com/tpasmrvj

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts