BauertothePeople (B2P)

Wilhelm Geiger

Ahaa! - Was ist ein Bauer? (Martin Schmit)

... erklärt von Martin Schmit vom Biohof Schmit

09.01.2022 7 min

Zusammenfassung & Show Notes

🎙️ Ö3 Podcast Award - Hier kannst du täglich 1x abstimmen 🎙️
https://oe3dabei.orf.at/lottery/index.php?id=1862


In dieser Folge haben wir Martin Schmit vom Biohof Schmit gefragt, was aus seiner Sicht ein Bauer ist.

Martin, seine Mutter Martina und sein Vater Roman waren auch schon in der Folge 35 zu Gast in unserem Podcast.

VERNETZEN 
 
 
MUSIK 
Leit hoits zamm – Haindling 
Power to the People – Junior Kelly 
 
 
… und ein bisserl selbst gesungen 😊 
 
Durchs Reden kommen die Leut´ zamm! 

Transkript

Einleitung
00:00:15
Wir haben einigen Bäuerinnen und Bauern, die vermeintlich einfache Frage gestellt, jo äh was ist jetzt eigentlich ein Bauer? Und äh ja, sie da um ihre Meinungen gebeten. Was die Antworten draus sind, könnt ihr bei uns hören. Heute Martin Schmidt vom Biohof Schmidt mit einem kurzen I und einem harten Tee. Viel Spaß.
Hauptteil
00:00:43
Was ist für mich a Bauer? I würde mal sagen, jeder. Lebensmittel in ihrer Rohstoffform produziert und die dann. Einer Menge, wo es an andere weitergibt, verkauft oder was auch immer. Ähm andere weitergibt, dann produziere es für sich selbst, dann würde ich den eher als Selbstversorger oder ähm in die Richtung, bezeichnen, ähm aber wenn man so will, ist auch jeder, der sich selbst versorgt bis zu einem gewissen Graderbauer. Ähm. Ist natürlich unglaublich vielfältig. Äh das ist ja das Schöne an der Landwirtschaft, dass dass ma in so viel Richtungen ausschweifen kann und immer noch eigentlich ein Bauer ist. Ähm. Und je länger ihr das Ganze gemacht habt und je mehr ich mitgekriegt habe von dem Ganzen, dass da. Klarer ist mir geworden, wie viel wissen wir eigentlich für das braucht und wieviel wir eigentlich wissen und ähm was noch net einmal erforscht ist, das, Ist unglaublich und ist noch lange nicht in den Köpfen der Menschen drinnen, glaube ich, weil äh so bissel hat der Bauern auch immer das Image, dass er, Na ja, das ist der, der wie soll ich sagen, der, der daheim bleibt für für alle Buben oder für alle Kinder, weil nix besseres kann oder es das Image ist noch nicht dort, wo ich es hin soll meiner Meinung nach. Ähm. Wir müssen ein unglaubliches Gespiel für den Boden haben und Sachen wissen, die net einmal neu erforscht san, ja. Es dann Mensch hat noch net einmal, wie genau Humus überhaupt entsteht und welche Bestandteile das genau hat und und welche Schritte es braucht bis das entstehen kann und der Bauer hat tagtäglich damit zu tun und muss schauen, dass er das aber. Heute den den Hummusgehalt in seinem Boden und äh muss schauen, dass der Boden fruchtbar bleibt, weil das ja schließlich sein sein äh Wirtschaftsgrundlage ist. Und das. Ist ganz vielen, glaube ich, nicht bewusst und macht das Ganze eigentlich einerseits wahnsinnig spannend. Andererseits natürlich sehr komplex und i. Bin felsenfest davon überzeugt, dass ähm. Einerseits das Image, dass Bauern ziemlich wandeln wird in Zukunft. Ich spüre das auch schon selber, also viele Leut sind ähm sind ja eher schon positiv äh eingestellt gegenüber dem Bauern und haben nicht mehr dieses dieses wie soll ich sagen. Image von wegen Jana, der hat immer dreckiges Gewand und war so nix und die sind blöd und weiß ich nicht. So ein bissel schwirrtes Neuen in manchen Köpfen herum, aber ich habe das Gefühl, dass sie das grad wandelt und ich glaube, dass sie das ganz ganz stark in in eine positive Richtung entwickeln wird in Zukunft. Ähm weil, In meinem Umfeld und in in dahingehend bemerkt, dass die jungen Leute, die solche Betriebe übernehmen, sie mit dem Hintergrundwissen auseinandersetzen, dass die, extrem interessiert sind daran, dass das richtig gut und richtig nachhaltig zu machen und äh ich ich glaube, dass das eine super Entwicklung ist und dass man da einfach. Ähm a hinmessen. Also. Meiner Meinung nach ist es nach wie vor einer der wichtigsten Berufe, die es überhaupt gibt. Äh siehe a Corona, wer hat weiter arbeiten dürfen? Ähm die, die Lebensmittel verkaufen und die notwendigen Sachen. Ähm und. Ja natürlich die Medizin, ähm also was mit mit der Medizin zu tun hat. Politik ja hat auch weiterarbeiten müssen und natürlich die Bauern und in aller allerletzter Konsequenz, wenn auch alle anderen zusperren, die Bauern werden immer weiter arten messen, weil wir die Grundlage des Lebens überhaupt san und weil wir eben dafür verantwortlich sind, dass dass die Leute was zum Essen haben und in aller allerletzter Konsequenz ist das, das Wichtigste, was es gibt. Ähm das glaube ich schon und ja. Diese Wichtigkeit, die ist ein bisschen verloren gegangen, glaube ich, weil man hat den Bezug dazu verloren hat, aber ähm das kommt's grad wieder und, Da trägt sie ja einen riesigen Beitrag mit diesem Podcast dazu bei. Danke an dieser Stelle. Äh ihr macht es großartig und ähm ja, ich bin auf jeden Fall froh, ein Bauer zu sein und i bemühe mich sehr, ähm. So nachhaltig als möglich und ähm, ja mit so gutem Gewissen als möglich zu arbeiten, sodass ich an die nächste Generation, sei es jetzt meine Kinder oder Kinder von jemand anderem, ganz egal. Ähm. An Boden übernehmen können von mir, der fruchtbarer ist als ihr erhalten habt. Net, weil meine Großeltern oder mein Papa was Schlechtes gemacht haben, sondern das der Anspruch von jedem sein. Ähm. Weil. Sonst den weiteren Generationen die Lebensgrundlage nehmen, indem wir von was gezehrt haben, ähm was. Sie über Jahrhunderte und Jahrtausende aufgebaut hat und das kann man net den nächsten Generationen zumuten. Das. Die das dann sozusagen zerstört vorfinden und es erst wieder aufbauen müssen und äh wahnsinnig viel ähm. Wissen und Zeit in das Ganze investieren müssen und es wieder herzustellen. Also das das können wir net zerstören und zerstört weitergeben, sondern das sollte man einfach erhalten. Und das sicher ist meine Aufgabe und das ist die Aufgabe von jedem Bauern und das ist glaube ich auch eine extrem wichtige Aufgabe.
Intro_Outro
00:06:25

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts